Bitte unterstützt uns jetzt. Vielen Dank!

Liebe Mitglieder,

wir hoffen sehr, euch und euren Familien geht es gut und ihr seid alle gesund!
Die aktuelle Situation stellt uns vor große Herausforderungen. Aber Herausforderungen helfen uns zu erkennen, was wichtig ist. Sie bringen neue Ideen und schaffen neue Wege…Habt ihr bereits zu Hause mit einem Video von uns euer Workout absolviert? Wir wünschen uns sehr, bald wieder mit euch gemeinsam zu schwitzen. Jedoch zwingt uns die aktuelle Situation alle dazu, große Abstriche zu machen. Damit das Studio bestehen bleiben kann und unsere Trainerinnen weiterhin ihre Arbeitsplätze behalten- und euch bald wieder mit Rat und Tat und Spaß trainieren und zur Seite stehen können, bitten wir dich, bei uns zu bleiben und uns mit deinem Mitgliedsbeitrag zu unterstützen. So, dass wir auch wieder für dich da sein können, sobald der Corona-Sturm sich wieder legt. Folgende Möglichkeiten können wir dir anbieten:

– Alles bleibt beim Alten. Wir geben unser Bestes online für dich zu Hause und du unterstützt uns weiterhin mit der Abbuchung deines Mitgliedbeitrags, damit unser Studio und die Arbeitskraft deiner Trainerinnen weiterhin für dich erhalten bleiben kann

– Du möchtest uns unterstützen, aber nicht einfach so deinen Mitgliedsbeitrag leisten und zahlen? Dann bitten wir dich, aktuell trotzdem zu helfen und uns den Beitrag einziehen zu lassen und bieten dir im Gegenzug für die Dauer der Sperrzeit eine beitragsfreie Trainingspause an, welche wir in der zweiten Jahreshälfte für dich eintragen. Dein Vertrag verlängert sich um diese Zeit.

– Wenn du selber in finanziellen Sorgen aufgrund der Krise steckst und uns während der Sperrzeit nicht unterstützen kannst, können wir dir für die Dauer der Sperrzeit eine beitragsfreie Trainingspause anbieten. Dein Vertrag verlängert sich um diese Zeit.

Bitte ziehe nicht einfach so Beiträge zurück. Die Bank fordert dafür teilweise hohe Storno-Gebühren, welche die Kosten noch erhöhen! Bitte kontaktiere uns erst einmal!

Wichtig zu wissen, eine bundesweiten behördlich angeordneten vorübergehenden Schließung im Zusammenhang mit der Corona-Virus Pandemie ist rechtlich kein Grund für ein Sonderkündigungsrecht, da es sich um eine behördliche Anordnung handelt, die von den Fitnessstudios nicht zu vertreten ist. Das Abwarten bis zum Ablauf der behördlichen Frist ist als zumutbare Unterbrechung zu bewerten.

Wir danken euch sehr für eure solidarische Unterstützung!

Euer DAS-Team

Ein Kommentar

    Marita Ryszka

    Hallo Ihr Lieben
    Erst einmal vielen Dank für die tollen
    Workout Videos für zu Hause finde ich richtig toll!! Bin seit Donnerstag so fleißig wie es zeitlich geht.
    Ich freue mich schon jetzt wenn Ihr eure Türen wieder für uns öffnet.
    Für mich ist es selbstverständlich euch so gut wie es geht zu unterstützen u d belasse die Beitragszahlung wie es ist ich gehöre zu den vielleicht wenigen die Beruflich weiter voll dabei sind somit ist das auch für mich Finanziell völlig okay.
    Ich wünsche mir für euch das es recht viele von uns aktiven Mitgliedern so sehen und machen wie ich damit wir uns alle Fit und Gesund im DAS wieder sehen bis dahin wünsche ich allen nur das Beste und vor allem BLEIBT ALLE GESUND
    LG Marita Ryszka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*